Dickies

von Workwear bis Streetwear

C.N.Williamson und EE „Colonel“ Dickie gründeten 1918 das Unternehmen Dickies allerdings noch unter dem Namen U.S. Overall Company, erst 1922 übernahm Familie Williamson alle Anteile der Gesellschaft und benannte sie in die Williamson-Dickie Manufacturing Company um. Diesen Namen trägt die Firma bis heute, allerdings besser unter dem Namen Dickies bekannt. Im Zweiten Weltkrieg begann Dickies mit der Herstellung von Uniformen für die Streitmächte der Vereinigten Staaten. Nach dem zweitem Weltkrieg expandierte Dickies und erweiterte ihre Produktpallette. Schon 1950 erreichte Dickies auch den Markt in Europa und im Nahen Osten und ist bekannt dafür Arbeitskleidung herzustellen.

Dickies hat den Anspruch die robusteste und widerstandsfähigste Arbeitsbekleidung herzustellen welche auch stärksten Belastungen Stand hält. Egal ob Dickies nun auf der Baustelle, einer Fabrik oder anderen Arbeitsstätten, die Dickies halten was sie versprechen. Auch wenn Dickies es sich nicht wirklich eingestehen möchte, ist ihre Kleidung schon seit Anfang der 90er Jahre im Streetwear und Fashionbereich immer mehr auf dem Vormarsch, denn nach wie vor sind Kleidungsstücke von Dickies vor allem für den Arbeitsbereich gedacht und entworfen. Skater fanden sehr früh gefallen an den widerstandsfähigen Hosen von Dickies, sie hielt mehr aus als eine normale Jeans. Nicht jeder Sturz bedeutete sich eine neue Jeans kaufen zu müssen. Man erkannte das die Dickies in vielen Bereichen Vorteile bietet, zum einem sehen sie wirklich lässig aus und nicht wie typische Arbeitskleidung und sie ist robuster. Dickies bietet eben alles was man sich von einer Hose wünschen kann. Schon amerikanische Rap-Stars von der West Coast wie Dr.Dre und Ice-Cube machten Dickies zur Fashionmarke. Heute sollte Dickies in keinem Kleiderschrank fehlen, wenn man auf Streetwear steht und Hip-Hop hört ist Dickies schon fast ein must have.

Neben den bekannten Hosen von Dickies sollte man aber auch nicht die Hemden, Jacken, Sweatshirts, Schuhe usw. von Dickies vergessen. Dickies hat ein großes Angebot an Streetwear. Die widerstandsfähigen Stoffe von Dickies und der dezente Sticker sind ein Markenzeichen der Firma und das blieb bis heute unverändert. Nach Meinung von Dickies handelt es sich zwar immer noch um Arbeitsbekleidung, was uns aus Dickies-Nutzer allerdings daran zweifeln lässt, denn Dickies´s Auswahl ist so groß und die Kleidung von Dickies ist einfach zu schade um sie nur auf Arbeit zu tragen.

Bestseller Nr. 1
Dickies Redhawk Cargo-Short WD834, Braun (Khaki), DE 52 (Herstellergröße: 36)
  • Robuste Qualität durch Dickies
  • Zwei Gesäßtaschen mit Patten und Klettverschluss
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 5
AngebotBestseller Nr. 6
AngebotBestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
DICKIES ED24/7 Shorts 2 Schenkeltaschen kurze Hose (54, schwarz/schwarz)
  • Everyday Shorts mit Cargotasche , sehr bequem und robust
AngebotBestseller Nr. 9
Bestseller Nr. 10
► Dickies Redhawk Cargo Shorts ◄ verschieden Farben, WD834, 260gr/m² (48, Schwarz)
  • ►Cargotaschen an jedem Bein mit Klettverschlusspatten
  • ►Zwei Gesäßtaschen mit Patten und Klettverschluss
  • ►Schlüsselanhänger am Bund
  • ►Knopfverschluss am Bund
  • ►Größentabelle in der Beschreibung