G-Unit

Streetwear Mode der Hip Hop Szene

G-Unit, Streetwear Klamotten aus der Hip Hop Szene. Realer kann kein Street Fashionlabel mehr werden. G-Unit ist die Klamottenmarke die den gleichen Namen trägt wie 50 Cents Hip Hop Crew, G-Unit. G-Unit entstand als eine Kollaboration zwischen 50 Cent und Marc Ecko. Ecko übernahm für G-Unit jedoch lediglich Vertrieb und Teile des Marketing. Design, Image und Identität der Marke G-Unit entschied, bestimmte und Gestaltete allen voran G-Unit Chef 50 Cent. Das merkt man den urbanen Designs auch an. G-Unit ist Hip Hop Kleidung für Player und G-Unit Gangster.

Elegant aber rau, so möchte 50 Cent sein Modelabel G-Unit verstehen, und so kommen seine Styles auch rüber. Mit G-Unit erwerben Hip Hop Klamotten suchende Rap Fans Kleidung die repräsentiert. In der kurzen Zeit in der G-Unit bereits besteht, konnte sich die Streetwear Marke eine stabile und treue Gefolgschaft sichern. G-Unit scheint zu verpflichten. G-Unit ist als Hip Hop Marke ungefähr in einem Satz mit Rocawear zu nennen. Mit G-Unit hat 50 Cent den Grundstein seiner Kollektion ins Leben gerufen bevor auch nur ein Shirt, eine Baggy oder Daunenjacke in Produktion ging. Die Kunden von G-Unit konnten durch den Style in 50 Cents Videos von vornherein abschätzen was sie bei G-Unit Klamotten zu erwarten hatten.

G-Unit sollte den G-Unit Style repräsentieren, die Fans des Rappers und eben der namensgebenden Gruppierung und Musiklabels G-Unit sogen dessen Image bereits in den Musikalben auf. Die entsprechende Zielgruppe für G-Unit war vorhanden. Dies konnte man an den Absatzzahlen der G-Unit und insbesondere 50 Cent Musikalben erahnen. Den Erfolg von G-Unit Urban Fashion haben 50 Cent und Marc Ecko aber nicht nur der Musik und dem Image des G-Unit Labels zu verdanken, sondern auch einer Einzigartigen Position des G-Unit Klamottenmarke in der Streetwear Szene. G-Unit füllte eine bis dahin klaffende Lücke in der Hip Hop Klamotten Subkultur. Es fehlte an Baggies, Shirts und Hoodies die einen rauen und kompromisslosen Style rockten. G-Unit füllte diese Lücke konsequent.

2009 wurde die Kollaboration zwischen Marc Ecko und 50 Cent aufgelöst. Da 50 Cent jedoch alle Rechte an G-Unit als Markennamen von Anfang an behielt, behielt er sich das Recht vor, G-Unit als Marke für Hip Hop Klamotten und Street Fashion jederzeit neu aufzulegen. Aufgrund der hohen Beliebtheit von G-Unit in Brasilien, entschloss er sich darum G-Unit dort wiederzuerwecken.

Bestseller Nr. 1
Beg For Mercy [Explicit]
  • Universal Music
  • MP3-Download
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
T.O.S.(Terminate On Sight)
  • CD
  • G-Unit, T.O.S.(Terminate On Sight)
  • Interscope (Universal Music)
  • Audio CD
Bestseller Nr. 4
Poppin' Them Thangs [Explicit]
  • Universal Music
  • MP3-Download
Bestseller Nr. 5
Beast Is G-Unit,the
  • G-Unit, Beast Is G-Unit,the
  • Import
  • Audio CD
Bestseller Nr. 6
Ride wit U
  • Jive
  • MP3-Download
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
The Beauty Of Independence
  • G-Unit, The Beauty Of Independence
  • Plastic Head (Soulfood)
  • Audio CD
Bestseller Nr. 9
50 Cent Is the Future
  • G Unit Feat.50 Cent, 50 Cent Is the Future
  • Rebeat (Rebeat Music)
  • Audio CD
Bestseller Nr. 10
I'm Grown [Explicit]
  • Caroline Distribution
  • MP3-Download