PyroManiac

PyroManiac – bringt Feuer in den Mode Markt

PyroManiac, hinter diesem Begriff verbirgt sich kein zündelnder Brandstifter, sondern ein ganz eigenes Modelabel. Die Klamotten sind nicht zu ausgefallen, doch bieten sie den kleinen Pfiff, der durch jeden neuen Designer immer wieder erweitert wird. Wie alles begann und was die Marke PyroManiac Clothing so besonders macht, das wollen wir hier in Erfahrung bringen.

Auf der Straße zuhause
PyroManiac Clothing, so der vollständige Name, wurde quasi auf der Straße geboren. Sie entstand im Jahre 2005 in Heidelberg. Man mag es kaum glauben aber verantwortlich hierfür war einer der größten Legenden, die es unter den Sprayern gibt. CAN TWO, schloss sich mit der STICK UP KIDZ-Crew und dem Dosenhersteller Montana Cans zusammen. Aus diesem Verbund, der eher an Dosenwerbung denken lässt, formierte sich sehr schnell ein Start-up-Unternehmen. Das Firmenmotto lautet übrigens “we are on fire” und im Laufe der Jahre machte man diesem Credo alle Ehre. Der Stil ist unverwechselbar und erinnert immer ein wenig an die Graffiti- und Streetart-Szene.

Mode, die man schätzen muss
Natürlich ist der Stil von PyroManiac nicht jedermanns Geschmack. Gerade die T-Shirt-Reihe orientiert sich an jungen Leuten. Sie kommen mit Logos in feinster Sprayermarnier daher. Die Schriftzüge sind verschnörkelt und erinnern sehr stark an Tags, die man auf so mancher Mauer findet. Dies mag vor allem daran liegen, dass sich mittlerweile viele Sprayer aus der Szene der Marke angenähert haben. Unter ihnen findet man Größen wie Banos, Smash, Scotty76 oder den ebenfalls legendären Toast. Auf diese Weise machte man sich bereits einen Namen, über die Grenzen dieses Metiers hinaus. Unteranderem arbeitet man bei PyroManiac auch mit Musikern aus der Hip-Hop-Szene zusammen.

Natürlich findet man unter der Kleidung auch Stile, die etwas näher am allgemeinen Geschmack gelegen sind. So sind die Jacken des Labels für alle geeignet. Sie kommen in Standardfarben daher, haben aber alle einen etwas ausgefallenen Schnitt. Natürlich sind sie mit dem typischen Brand versehen. Inzwischen hat sich PyroManiac in der Streetwear-Szene etabliert und ist zu einer sehr beliebten Marke geworden.

Auf der ganzen Welt daheim
Heute ist das Label auf der ganzen Welt vertreten. Man findet es nicht mehr nur unter Sprayern oder Hip-Hopern, sondern es wird als edle Wahre in den feinsten Boutiquen angeboten. Dabei macht man sich den ganze besonderen Flair dieser Marke zunutze. Sie hat schon einen gewissen Charme, welcher über das normale Prestige von Designerkleidung hinausgeht. Ihre Herkunft ist etwas Einzigartiges.

Zur Zeit arbeitet man übrigens an der neuen Website der Firma PyroManiac Clothing. Hier wird man in Zukunft alle Artikel und die neusten News zum Thema finden. Auch kommen einige der PyroManiac Clothing Designer zu Wort, die für die Marke ihren Namen geben. Die Zukunft von PyroManiac wird in jedem Fall eines sein: On Fire! Sie verbreitet sich wie ein Lauffeuer auf der Welt, welches dereinst in Heidelberg entzündet wurde.

Bestseller Nr. 1
PG Wear Pyromaniacs Hoody (M, black)
  • Logodruck auf der Front
  • Ledepatch
  • Labelapplikationen
  • kordelzug an der Kapuze
  • integrierte Sturmhaube
Bestseller Nr. 2
PGWear Full Face Hoodie Pyromaniac Black Kapuzenpullover mit Maskierung PG Wear für Ultra Fußball Fans
  • Kängurutasche
  • Sturmhaube im Kragen eingenäht
  • PGWEAR Jacquardetikett vorne unten
  • Baumwolle 340 gr/m2
Bestseller Nr. 3
PG Wear Hoodie in verschiedenen Motiven und Farben S-XXXL (M, No Pyro No Party grau)
  • Hochwertig hergestellter PG Wear Hoodie mit coolem Print und Kängurutasche
  • Bei manchen Modellen ist eine Sturmhaube angebracht (siehe Artikelbilder)
  • PGWEAR Lederpatch auf dem linken Ärmel
  • Im Nacken befindet sich ein PGWEAR Labeletikett
  • Das Fotomodell hat eine Körpergröße von 1,80m und trägt Größe M